Shakespeare in Love

02.04.2019


Nach dem Drehbuch von Marc Norman & Tom Stoppard Bühnenfassung von Lee Hall Musik von Paddy Cunneen Deutsch von Corinna Brocher



Shakespeare in Love

Im Mittelpunkt steht der junge Schriftsteller William Shakespeare, dem es an Geld und Inspiration mangelt, der sich in eine junge Adelige verliebt, die aber schon einem anderen versprochen ist.

 

Nicht zufällig erinnert dieser Stoff an „Romeo und Julia“. Der gleichnamige Film kassierte sieben Oscars und begeisterte ein Millionenpublikum. Schauspieldirektorin Bettina Bruinier hat das Stück inszeniert und daraus eine kurzweilige Aufführung mit viel Gesang und Musik gemacht. Eine Band spielt live auf der Bühne. (Kooperation mit dem Saarländischen Staatstheater)

 

Tickets: www.ticket-regional.de oder in den Vorverkaufsstellen, z.B. Wochenspiegel, Pieper Bücher oder Globus.