Die Mönche des Shaolin - Kung-Fu

03.04.2018




Die geheimnisvolle Mönchstadt Shaolin am Fuße des heiligen Berges Song Shan ist seit Jahrhunderten körperliches, geistiges und spirituelles Zentrum Chinas. Vor mehr als 1.500 Jahren begründete der indische Mönch Damo hier den Zen Buddhismus und lehrte die Mönche Körperübungen, die er Kung-Fu nannte. Tausende Schüler perfektionieren in den Schulen rund um den Tempel ihre Kenntnisse in Kung-Fu und leben nach den strengen Regeln des Zen Buddhismus.

 

Show-Produzent Herbert Fechter hat eine neue Show mit dem Titel "A mi to fo" zusammengestellt. Darin präsentieren 19 der besten Meister und Shamis (Schüler) ihre unglaublichen Fähigkeiten, jenseits der Grenzen der Physik. Die Beherrschung ihres Qi (Körperenergie) durch Atmung und Training lässt sie Steinplatten, Holzlatten und Eisenstangen auf ihren Körpern un Köpfen zerschellen, auf Speeren, Schwertern und Nagelbrettern liegen, Speerspitzen gegen die Kehle richten,sogar eine Nähnadel durch eine Glasscheibe werfen.

 

Karten gibt es im Vorverkauf ab 36,6€ inklusive aller Gebühren (erhöhte Abendkassenpreise) in Saarlouis am Infopunkt im Globus Markt, bei Pieper Bücher und Schreibwaren, Renates Videothek/Lotto, in allen Servicecentren von Wochenspiegel/Die Woch und der Saarbrücker Zeitung sowie in allen bekannten Vorverkaufsstellen. Im Internet unter www.kultopolis.com und bei der Ticket-Hotline unter Tel. 0651/9790770 kann man ebenfalls Karten bestellen.